• Hamburger Immobilien - Werte schaffen

Einige Verkäufer von Immobilien befinden sich in der Situation, dass Sie bereits finanzielle Mittel für ein neues Haus benötigen, obwohl sie den Verkaufserlös noch nicht oder noch nicht vollständig vereinnahmt haben. In diesem Fall kann eine Bank eine Zwischenfinanzierung gewähren. Voraussetzung ist in der Regel, dass bereits eine Gesamtfinanzierung mit dem Geldinstitut abgeschlossen ist und bei der zu verkaufenden Immobilie der zur Verfügung stehende Beleihungswert hinreichend groß ist. Für Zwischenfinanzierungen verlangen Banken zumeist höhere Zinssätze als für klassische Annuitätendarlehen und sie sind auf 2 Jahre Laufzeit beschränkt. Zwischenfinanzierungen werden typischerweise sofort und auf einmal getilgt, sobald dem Verkäufer der Verkaufserlös zugegangen ist.