Haus oder Wohnung erben und verkaufen

SPIEGEL Online: Mehrheit will geerbte Immobilie verkaufen

Das Nachrichtenportal SPIEGEL Online hat über eine Umfrage berichtet, nach der die Mehrheit der Befragten (34%) ein geerbtes Haus oder eine Wohnung verkaufen würde. Demnach würden 28 Prozent der Befragten die geerbte Immobilie vermieten. Selbst ein­ziehen wollte nur jeder Fünfte. Jeder Zehnte würde die Immobilie wiederum an die eigenen Kinder weiterreichen. Diese Ergebnisse sind das Resultat einer Meinungsumfrage des Forschungsunternehmens Civey im Auftrag des Immobilien-Start-ups Wertfaktor. Civey befragte dazu von Ende Juli bis Anfang August rund 1.500 Personen im Alter zwischen 18 und 49 Jahren, deren Eltern eine Immobilie besitzen.

Positive Einstellung der Kinder zu eigenen Wünschen der Eltern

Noch erstaunlicher sind die Ergebnisse zu einem zweiten Fragekomplex. Darin gingen die Forscher der Frage nach, wie die Nachkommen reagieren würden, wenn das Erbe ausbleibt, weil Eltern die Immobilie vorzeitig veräußern, um sich eigene Wünsche zu erfüllen. Laut SPIEGEL Online stünden dieser Entscheidung zwei Drittel der Befragten positiv gegenüber. Sie seien der Ansicht, die Eltern sollten selbst darüber entscheiden oder sie seien darauf nicht angewiesen. Knapp ein Viertel wäre “etwas enttäuscht”, könnte den Schritt jedoch verstehen. Nur jeweils drei Prozent der Befragten gaben zu, “verärgert” zu sein, weil sie den Verkauf als egoistisch empfänden, oder “schockiert”, weil sie die Immobilie als finanzielle Absicherung eingeplant hatten, so der Bericht weiter. Diese positive Einstellung der potenziellen Erben ist erfreulich, aber auch ein wenig überraschend. Womöglich hat die soziale Erwünschtheit bei den Befragten ein wenig in deren Antwortverhalten hineingespielt.

Nur wenige Eltern und Kinder haben Vereinbarung zur Immobilie

Laut SPIEGEL Online haben bislang fast die Hälfte der Be­fragten noch keine Vereinbarung mit ihren Eltern über de­ren Immobilie getroffen. Von ihnen gab knapp jeder Zehnte an, es sei wegen des Konfliktpotenzials ein Tabuthema. Mehr als ein Drittel der Befragten habe hingegen bereits eine Vereinbarung mit den Eltern und würde die Immobilie – zum Teil gemeinsam mit den Geschwistern – erben.

Wenn Sie sich Fragen zum Erben und Vererben von Immobilien stellen, bieten wir Ihnen umfassende Informationen auf unserer Themenseite “Geerbtes Haus verkaufen in Hamburg”. Eine weitere informative Themenseite gibt es zum Thema “Hausverkauf aus Altersgründen”. Dort findet sich auch eine Broschüre zu dem Thema zum Download mit vielen nützlichen Hinweisen, Adressen und Kontakten.

Scroll to Top